Benutzeranmeldung

Newsfeeds

Inhalt abgleichen

München

Dinge die die Region München betreffen.
Bild von OlafRadicke

Bewegender Gottesdienst anlässlich einer Mitgliedsaufname

Diesen Sonntag wurde bei den Mennoniten ein neues Mitglied aufgenommen. Wobei "neu" es nicht ganz trifft, weil Barbara schon seit einiger Zeit sehr aktiv in der Gemeinde ist. Sie ist es auch, die maßgeblich für das stattfinden der Stillen Andacht verantwortlich ist.

Bild von OlafRadicke

Nächste offene Andacht: Mo, 11.03.2013, 19.30 Uhr

Die nächste Andacht nach Quäkerart wird am Mo, 11.03.2013, 19.30 Uhr sein, Wieder in den Räumlichkeiten der Simeonsgemeinde (Violenstraße 6, 80689 München). Wir haben uns vorgenommen nach den 45 Min. der inneren Einkehr uns mit dem Thema "Gottesführung / Führung Gottes" zu beschäftigen. Ich werde ein Paar kurze Texte vorbereiten, in denen es um die Frage geht, wie das Verständnis der Quäker ist, was Gottesführung ist und wie sie sich Zeigt. Und natürlich welche Bedeutung das für die Gemeinschaft und den Einzelnen hat.

Bild von OlafRadicke

Cool ein duzent Leute im Meeting!

Letzten Montag waren wir ein dutzent Leute in der Versammlung! Der Grossteil waren Gäste aus einer Andachtsversammlung, die sich sonst immer in einem privaten Kreis trifft.

Bild von OlafRadicke

Nächste offene Andacht: Mo, 28.01.2013, 19.30 Uhr

Wie gehabt: in den Räumlichkeiten der Simeonsgemeinde in der der Violenstraße 6, 80689 München

Bild von OlafRadicke

Über das Ausharren auf Gott

Eigentlich wollte ich schon längst eine Rezension über Claus bernet Buch "Deutsche Quäkerschriften Bd. 1: Deutsche Quäkerschriften des 17. Jahrhunderts" schreiben. Allein ich komme nicht zum lesen. Oder genauer: zum Lesen von Papierbüchern. In den letzten Monaten habe ich relativ viel gelesen, aber eben fast nur eBooks. Ich merke das sich für mich die Zeit der Papierbücher dem ende neigt.

Bild von OlafRadicke

Stille Andacht in München [update 23.10.2012]

Erstveröffentlichung: 20/10/2012

Es gibt endlich wieder eine stille Andacht in München, die auch öffentlich ist! Bei den Münchner Mennoniten gibt es einige Mitglieder, die Interesse signalisiert haben, regelmäßig eine stille Andacht nach Art der Quäker machen zu wollen. Das habe ich natürlich sofort unterstützt. Es handelt sich nicht um eine interne Veranstaltung, sondern es steht jedem offen, der (losgelöst von konfessioneller Zugehörigkeit) das Bedürfnis hat.

Bild von OlafRadicke

Veranstaltungshinweis: "Goldesel Freistaat - die verfilzten Strukturen der Kirchenfinanzierung"

Kurzfristiger Hinweis auf ein Vortrag mit Podiumsdiskussion.
Datum: Dienstag, 13.03.2012
Uhrzeit: 19h30 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
Ort: EineWeltHaus

Im Ankündigungstext heißt es:

Bild von OlafRadicke

Münchner GYM-Quaker ziehen sich ins Pivate zurück

Wie ich auf dem Weblog der Münchner GYM-Quaker gesehen habe, haben sie sich dazu entschlossen sich künftig in Privatwohnungen zu treffen. Begründung gibt es - wie immer - nicht. Ich denke es ist ein (weiterer) Fehler, aber wahrscheinlich die logische Konsequenz - aus ihrer Sicht.

Bild von OlafRadicke

[update 19.7.2011] GYM-Quaker verweigern weiterhin jeglichen Dialog

Erstveröffentlichung: 4.7.2011

Ich hatte mich am 02.07.2011 entschlossen Richard (dem Ältesten) noch mal zu schreiben:

Hallo Richard,

Richard XXX hat am 26. Juni 2011 um 10:26 geschrieben:

Bild von OlafRadicke

Münchner GYM-Quaker wollen Beiträge über sich im THE INDEPENDENT FRIEND löschen

original briefHeute bekam ich Post von den Münchner GYM-Quakern. Er Sie bezieht sich offenbar immer noch um auf die Querelen von vor sechs Wochen. Nachzulesen in den Artikeln "Die GYM-Quaker laden mich wieder mal zum 'Gespräch' vor"(Di, 03/05/2011) und "...Da muss ich mal drüber nach denken"(So, 17/04/2011). Hauptproblem war, dass ich nicht wusste, was denn nun eigentlich das Problem ist.

Bild von OlafRadicke

Die GYM-Quaker laden mich wieder mal zum "Gespräch" vor

Auf Grund meines Artikels "...Da muss ich mal drüber nach denken" vom 17.4.2011 bekam ich verschiedene Zuschriften von Mitgliedern der Münchner-Quaker-Versammlung des GYM.

Am 23.4.2011 schrieb mir Richard:

  • Hi Olaf,
    ok, ich habe es an Doris weitergeleitet. Vorher fand ich deinen Artikel über
Bild von OlafRadicke

Bericht vom Ostermarsch in München

Ich war am Samstag beim Ostermarsch in München dabei. Wie in der Presse zu lesen ist, waren bundesweit weit Zehntausende Demonstranten unterwegs. Nicht aber in München. Der Demo-Zug war ca. 200m lang. Selbst der "Schwarze-Block" ist zu Hause geblieben. Auf Grund der geringen Beteiligung, waren auch optisch die wenigen DKP-Flaggen unübersehbar.

Bild von OlafRadicke

...Da muss ich mal drüber nach denken

Am heutigen Sonntag war ich wieder mal beim GYM-Meeting in München. Es ist jedes mal wieder eine große "Demutsübung" in Suffering.

Bild von OlafRadicke

Kriegseinsatz im (deutschen) Klassenzimmer

Plakat vor Kirche: "Offiziere raus aus Bildungseinrichtungen"Kriegseinsatz im (deutschen) Klassenzimmer Am Donnerstag, 10.3.2011 um 19:30h gibt es ein Vortrag mit Diskussion. Zum Thema Rekrutierungsaktivitäten der Bundeswehr in Schulen. Der "Austragungsort" ist das EineWeltHaus Schwanthalerstr. 80, in München.

Da ja bekanntlich überdurchschnittlich viele Pädagogen unter deutschen Quakern sind, müssten hier eigentlich die Alarmglocken heftig läuten. Wer anzweifelt, dass es in Deutschland eine "innige Beziehung" zwischen Pädagogik und Quakertum gibt, der sei auf die Arbeiten von Claus Bernet verwiesen (selber eine Kombi aus Quaker und Pädagoge). So etwa sein "Paedagogica Quakeriana" , Westfälische Zeitschrift, 159. Band, 2009, Verlag Paderborn, Seite 281 bis 302.

Bild von OlafRadicke

Besuch bei den (Weihnachts-)GYMis

Letzten Sonntag war ich mal bei den Meeting des GYM. War richtig viel los. Ich hatte schon gewitzelt, ob den Bezierksversammlung sei. Ich glaube ein Dutzend waren es. Auf dem Tisch die obligatorische Kerze, die natürlich nicht aus dogmatischen Gründen immer brennt (weil "Quaker haben keine Dokmen). Daneben ein Weihnachtszweig.

Inhalt abgleichen